Pinnwand

Spendenangebote / Spendenaufrufe

 

Immer wieder erreichen uns Anfragen oder Angebote zum Thema Spenden.

Wir sind begeistert von so viel Unterstützung in Form von Sach- / Geldspenden oder Hilfsangeboten und bedanken uns auf diesem Wege sehr herzlich bei jedem Einzelnen für sein Engagement.

 

Auf dieser "Pinnwand" Seite möcheten wir versuchen, konkrete und aktuell benötigte Spenden

zu kanalisieren und strukturieren.

 

 

Material für den Deutschunterricht

 

Unsere Initiative bemüht sich ganz besonders im Bereich der Sprachförderung.
Viele ehrenamtliche Helfer (ob Lehrer oder nicht) engagieren sich in Ihrer Freizeit,
um den Vätern und Müttern die deutsche Sprache näher zu bringen.

 

(An dieser Stelle ein besonderer Dank an unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter: Gisela & Norbert Bleischwitz / Irmlind Laues / Ursula Wied / Horst Zepp / Helmut Krumm / Annegreth Roth / und viele andere die hier noch nicht erwähnt / in dieser Aufzählung vergessen wurden).

 

Schreibhefte, Blöcke, Kugelschreiber, Schnellhefter oder auch Unterlagen zum
Deutschunterricht auf Grundschulniveau, sowei Tafelkreide nehmen wir sehr gerne an.

Schulbedarf / Kitabedarf

 

Sämtliche Flüchtlingskinder besuchen bereits örtliche Kindergärten, die Grundschule und demnächst auch weiterführende Schulen. Ihre Deutschkenntnisse sind bereits gut fortgeschritten.

 

Dementsprechend gibt es immer einen Bedarf an Schulranzen, Rucksäcken, Kitataschen, Turnbeutel, Heften, Schnellheftern, Mäppchen (gerne mit Inhalt), Wasserfarbkästen und eben allem, was für den Schulbesuch notwendig ist.

 

Kinderwagen / Buggys / Autositze / Babyschalen / Babybedarf

 

Die ersten "Flüchtlingsbabys" haben bereits in Ihrer neuen Heimat das Licht der Welt erblickt.

Unser jüngstes "Mitglied" kam Mitte März per Kaiserschnitt, gesund und munter, zur Welt.

 

Ein weiteres kam im Dezember zur Welt und hat das Glück, vor kurzem, mit seinen 3 Geschwistern in eine eigene Wohnung in Erndetbrück ziehen zu können.

 

Zwillinge werden im Mai erwartet

 

Mit anderen Worten: Es gibt immer Bedarf an Kinderwagen, Buggys, Auto-Babyschalen, Erstaustattung, Wickeltischen und Co. Ein Kellerraum im Versuchsgut wird zukünftig dafür genutzt, eben solche Sachspenden entgegenzunehmen und diese bei Bedarf direkt an die entsprechenenden Familein weiter zu leiten.

 

 

Mal- und Bastelmaterial

 

Für unsere Kinderbetreuung im Versuchsgut / ehemalige Landwirtschaftskammer nehmen wir sehr gerne Spenden in Form von Mal- und Bastelmaterial an. Einige unser ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen betreuen und beaufsichtigen die Kinder, um deren Müttern die Chance zu geben, "in Ruhe" dem angebotenen Deutschunterricht zu folgen.

 

Zeichenblöcke, Tonpapier, Bastelscheren, Klebestifte, Malkästen, Bunt- und Filzstifte, Gesellschaftsspiele, Puzzle und weiteres, nehmen wir sehr gerne an.

 

(An dieser Stelle ein Dank an unsere "Kinderbetreuer": Annegret Roth / Heidrun Deutenbach / Nicole Jensch / Mareike Flender / Karin ...)

 

 

Kleiderspenden

 

Häufig bekommen wir Anfragen zum Thema Kleiderspenden / Schuhspenden.

In diesem Fall bitten wir Sie, Ihre Spenden direkt an die zuständige
DRK Kleiderkammer in Erndtebrück zu richten.

 

Viele fleißige Helferinnen & Helfer leisten großartige Arbeit

um die Kleiderspenden zu sortieren und zu den (mittlerweile erweiterten)

Öffnungszeiten an die Flüchtlinge weiter zu reichen.

 

(Kinder) Kleidung, Schuhe, Bettwäsche, Handtücher und ähnlichles werden

dort sehr gerne angenommen und landen auch garantiert dort, wo sie benötigt werden.

 

Öffnungszeiten der DRK Kleiderkammer Erndtebrück

 

1. und 3. Donnerstag im Monat ab 15.30 Uhr               
2. und 4. Mittwoch im Monat von 10.00 bis 11.00 Uhr

 

Möbelspenden

 

Glücklicherweise müssen die Familien, welche im Versuchsgut "übergangsweise" untergebracht sind, nicht dauerhaft dort verweilen. Immer mehr Wohnmöglichkeiten in privaten Wohnungen in und um Erndtebrück herum, werden zur Vermietung an Flüchtlingsfamilien angeboten.
(Es dürften sehr gerne weitere Mietangebote folgen ...)

 

Wenn eine Familie das Glück hat, eine Wohnung zu bekommen steht der Umzug in die neue Bleibe an.
Da diese Wohnungen oftmals unmöbliert angeboten werden, besteht immer die Nachfrage nach Möbeln, Gardinen, Teppichen, Geschirr und weiteren Haushaltsgegenständen.

 

Zuständig für die Verteilung und auch Einrichtung dieser Wohnung ist die Gemeinde Erndtebrück im Bereich der Möbel, der Bauhof der Gemeinde. Leider sind dort nur sehr sehr begrenzte Lagermöglichkeiten vorhanden.Haben Sie also bitte Verständnis wenn nicht alle Möbel sofort einen Abnehmer finden.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns , unetr anderem, herzlich bei dem zuständigen Bauhofmitarbeiter Lars Maletscheck,der ebenfalls Mitglied unserer Initiative ist und weit über seinen Feierabend hinaus daran arbeitet,Möbel abzubauen, zu transportieren und wieder aufzubauen.

 

Wenn Sie also  eine Möbelspende machen wollen, senden Sie uns bitte vorab ein Foto des Möbelstückes und wir kümmern uns darum, je nach Bedarf, einen geeigneten Platz in einer Wohnung dafür zu finden.  

 

 

Nutzen Sie dazu gerne unser Kontaktformular, oder senden Sie uns eine eMail an folgende Adresse:

 

 

info@fluechtlingsinitiative-erndtebrueck.de

 

Über eine Unterstützung beim Auf- und Abbau der gespendeten Möbel würden wir uns ebenfalls sehr freuen, manchmal fehlen eben nur ein paar weitere helfende Hände, ein zusätzliches Transportmittel und etwas Zeit.

 

 

Geldspenden

 

Selbstverständlich freuen wir uns auch über Geldspenden. Zu diesem Zwecke wurde eine Spendenkasse der Flüchtlingsinitiative eingeführt. Von diesem Geld werden unter anderem Lehrmaterialien für den Deutschunterricht, Schul-, Mal- und Bastelbedarf sowie Werbemaßnahmen unserer Organisation finanziert.

 

Sollten Sie für Ihre Spenden eine Quittung benötigen, können wir diese zwar nicht selbst ausstellen (da wir kein eingetragener Verein sind), jedoch in Absprache und Genehmigung der Geminde Erndtebrück eine solche für Sie beantragen.